Andernach und Bleck -

Slide background

Blankstahl ist unsere DNA.

Von der Fertigung, über den Vertrieb bis hin zum Management – Blankstahl
liegt in unseren Genen. Wir produzieren und perfektionieren Formen, die allerhöchsten
Ansprüchen genügen. Mit unseren einzigartigen Fertigungsverfahren produzieren
wir flexible Blankstahl-Lösungen in über 9.000 Abmessungen. Ob zu Lande, Wasser
oder Luft – in jedem Einsatzgebiet dieser Erde ist Blankstahl „made in Hagen“ zu finden.

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Profile für Schließzylinder

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Wellen für Elektromotoren

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Komponenten für Drehmaschinen

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Hydraulikkomponenten für Fertigungsanlagen

Stahl-Lexikon

Ultraschallprüfverfahren

zählen innerhalb der zerstörungsfreien Prüfung zu den akustischen Verfahren. Die Werkstoffprüfung mit Ultraschall nutzt Frequenzen im Bereich 100 kHz – 100 MHz, also im längst nicht mehr hörbaren Bereich. Ultraschall wird durch -»Magnetostriktion erzeugt oder kommt durch einen piezoelektrischen Effekt zustande. Ultraschall breitet sich in festen Medien in Form von Longitudinal- und Transversalwellen aus. Gelangen die Schallwellen an die Oberfläche einer Probe, so werden sie gestreut oder reflektiert, je nach Oberflächenbeschaffenheit. An der Grenzfläche zweier unterschiedlich dichter Medien dagegen, also z. B. am Rand eines Risses oder Einschlusses, wird nur ein Teil des Strahlenbündels reflektiert, der andere ändert seine Richtung und wird gestreut oder absorbiert.
U. werden zur Fehlersuche im Innern von Schmiede- und Gußteilen, Walzstahl und Schweißnähten eingesetzt. Man kennt Schallreflexions- (Impuls-Echo-Verfahren), Durchschallungs-, Schallsicht-, Resonanz- oder das Interferometer-Verfahren.


Bitte wählen Sie aus dem Menü oben