Andernach und Bleck -

Slide background

Blankstahl ist unsere DNA.

Von der Fertigung, über den Vertrieb bis hin zum Management – Blankstahl
liegt in unseren Genen. Wir produzieren und perfektionieren Formen, die allerhöchsten
Ansprüchen genügen. Mit unseren einzigartigen Fertigungsverfahren produzieren
wir flexible Blankstahl-Lösungen in über 9.000 Abmessungen. Ob zu Lande, Wasser
oder Luft – in jedem Einsatzgebiet dieser Erde ist Blankstahl „made in Hagen“ zu finden.

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Profile für Schließzylinder

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Wellen für Elektromotoren

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Komponenten für Drehmaschinen

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Hydraulikkomponenten für Fertigungsanlagen

Stahl-Lexikon

Stabstahl

Handelsüblicher Begriff für sämtliche Erzeugnisse aus allen Stahlsorten in geraden Stäben, deren Querschnitt über die ganze Länge gleichbleibend ist. Übliche Unterscheidung entsprechend der Herstellungsart nach gewalztem, geschmiedetem und blankem S. Nach DIN EN 10079 unterscheidet man:

l. Warmgeformte Stäbe; und zwar
1.1 Gewalzte Vollstäbe
1.1.1 Rundstäbe (ab 8 mm Durchmesser, < 8 mm ist Draht) 1.1.2 Vierkant- (³ 8 mm), Sechskant- und Achtkantstäbe (³ 13 mm SW) 1.1.3 Flachstäbe (im allgemeinen Dicke ³ 5 mm, Breite s 150 mm) 1.1.4 Spezialstäbe (vielerlei Sonderprofile wie Trapez-, Dreieck-, Halbrund- u.a.) 1.2 Geschmiedete Stäbe 1.3 Hohlbohrstäbe (zur Herstellung von Bohrern) 2 Blankstahl; und zwar 2.1 Gezogener Blankstahl 2.2 Geschälter Blankstahl 2.3 Geschliffener Blankstahl Über Einzelheiten informieren die entsprechenden Stichwörter. Nach DIN EN 10079 gehören die "kleinen" Winkel-, T- u. a. Profile, die traditionell zum "Stabstahl" gerechnet wurden, nun zu den warmgewalzten Profilen; unter: "Andere Profile".


Bitte wählen Sie aus dem Menü oben