Andernach und Bleck -

Slide background

Blankstahl ist unsere DNA.

Von der Fertigung, über den Vertrieb bis hin zum Management – Blankstahl
liegt in unseren Genen. Wir produzieren und perfektionieren Formen, die allerhöchsten
Ansprüchen genügen. Mit unseren einzigartigen Fertigungsverfahren produzieren
wir flexible Blankstahl-Lösungen in über 9.000 Abmessungen. Ob zu Lande, Wasser
oder Luft – in jedem Einsatzgebiet dieser Erde ist Blankstahl „made in Hagen“ zu finden.

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Profile für Schließzylinder

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Wellen für Elektromotoren

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Komponenten für Drehmaschinen

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Hydraulikkomponenten für Fertigungsanlagen

Stahl-Lexikon

Sekundärmetallurgie

oder Pfannenmetallurgie ist der Oberbegriff für alle Verfahren zur Desoxidation, Entgasung, Legierungsfeineinstellung, Einschlußeinformung und Reinheitsgradverbesserung von Stahl. Ein großer Teil von ihnen geschieht unter Vakuum.

Überblick über die sekundärmetallurgischen Verfahren. Zu den Vakuumbehandlungen zählen die Pfannenstandsentgasung, wie z.B. das VD-Verfahren (1.1) oder das VOD-Verfahren (1.2) mit zusätlicher Lanze zum Sauerstoffaufblasen und der Möglichkeit des chemischen Heizens durch Al-Zugabe. Bei den Vakuumumlaufverfahren wird die Schmelze durch Einleiten von Argon in einen kontinuierlichen Umlauf versetzt, RD-Verfahren (1.3) bzw. RD-KTB-Verfahren mit Sauerstoffaufblasen und der Möglichkeit des chemischen Heizens durch Al-Zugabe (1.4).
Ohne Vakuum arbeiten z.B. der Pfannenofen (2.1), das CAS/CAS-OB-Verfahren (2.2), der Argonspülstand zum Legieren und Drahteinspulen (2.3) und mit der Möglichkeit zur Entschwefelung (2.4).


Bitte wählen Sie aus dem Menü oben