Andernach und Bleck -

Slide background

Blankstahl ist unsere DNA.

Von der Fertigung, über den Vertrieb bis hin zum Management – Blankstahl
liegt in unseren Genen. Wir produzieren und perfektionieren Formen, die allerhöchsten
Ansprüchen genügen. Mit unseren einzigartigen Fertigungsverfahren produzieren
wir flexible Blankstahl-Lösungen in über 9.000 Abmessungen. Ob zu Lande, Wasser
oder Luft – in jedem Einsatzgebiet dieser Erde ist Blankstahl „made in Hagen“ zu finden.

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Profile für Schließzylinder

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Wellen für Elektromotoren

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Komponenten für Drehmaschinen

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Hydraulikkomponenten für Fertigungsanlagen

Stahl-Lexikon

Mutter

Teile von Schraubverbindungen. Muttern stellt man nach ihrem Verwendungszweck in verschiedenen Formen her: Sechskantmutter (Verbindung mit Sechskantschrauben, Schlitzschrauben und Stiftschrauben), Kronenmutter (Schraubverbindung wird mit Splinten gesichert), Hutmutter (verhindern das Beschädigen des Gewindeendes, schützen vor Verletzung durch scharfe Schraubenenden, schließen die Verschraubung nach außen dicht ab), Flügelmutter (Schraubverbindung wird oft gelöst), Rändelmutter (Schraubverbindung wird oft von Hand gelöst). Nutmutter (zum ein- und nachstellen des Axialspiels und zum Befestigen der Wälzlager auf Wellen), Überwurfmutter (für Rohrverschraubungen) und Ringmutter (als Ösen zum Transport von Maschinen). Muttern werden in Festigkeitsklassen eingeteilt. Die Festigkeitsklasse der Mutter wird nach der Gewindebezeichnung angegeben. Beispiel: M 16-12 (Schraube).


Bitte wählen Sie aus dem Menü oben