Andernach und Bleck -

Slide background

Blankstahl ist unsere DNA.

Von der Fertigung, über den Vertrieb bis hin zum Management – Blankstahl
liegt in unseren Genen. Wir produzieren und perfektionieren Formen, die allerhöchsten
Ansprüchen genügen. Mit unseren einzigartigen Fertigungsverfahren produzieren
wir flexible Blankstahl-Lösungen in über 9.000 Abmessungen. Ob zu Lande, Wasser
oder Luft – in jedem Einsatzgebiet dieser Erde ist Blankstahl „made in Hagen“ zu finden.

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Profile für Schließzylinder

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Wellen für Elektromotoren

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Komponenten für Drehmaschinen

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Hydraulikkomponenten für Fertigungsanlagen

Stahl-Lexikon

Lieferzustand

Bezeichnung der letzten Behandlungsart vor der Auslieferung eines Erzeugnisses durch Kennbuchstaben.
Nach DIN V 17006 – Deutsche Fassung ECISS -IC 10 gelten folgende Zusatzsymbole für den Behandlungszustand (in Klammern die bisherigen Kurzzeichen):

+A weichgeglüht (G)
+AC geglüht zur Erzielung kugeliger Karbide (GKZ)
+AT lösungsgeglüht
+C kaltverfestigt (K)
+Cnnn kaltverfestigt auf eine Mindestzugfestigkeit von nnn N/mm2
+CR kaltgewalzt
+HC warm-kalt-verformt
+LC leicht kaltnachgezogen bzw. leicht nachgewalzt
+TM thermomechanisch behandelt (TM)
+N normalisiert bzw. normalisierend gewalzt
+NT normalisiert und angelassen
+Q abgeschreckt
+QA luftgehärtet
+QO ölgehärtet
+QT vergütet (V)
+QW wassergehärtet
+S behandelt auf Kaltscherbarkeit (C)
+T angelassen (A)
+U unbehandelt (U)

In den technischen Lieferbedingungen ist angegeben, welcher L. in Frage kommt und wie er definiert ist. Die Symbole werden durch Pluszeichen (+) von den vorhergehenden Symbolen getrennt.


Bitte wählen Sie aus dem Menü oben