Andernach und Bleck -

Slide background

Blankstahl ist unsere DNA.

Von der Fertigung, über den Vertrieb bis hin zum Management – Blankstahl
liegt in unseren Genen. Wir produzieren und perfektionieren Formen, die allerhöchsten
Ansprüchen genügen. Mit unseren einzigartigen Fertigungsverfahren produzieren
wir flexible Blankstahl-Lösungen in über 9.000 Abmessungen. Ob zu Lande, Wasser
oder Luft – in jedem Einsatzgebiet dieser Erde ist Blankstahl „made in Hagen“ zu finden.

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Profile für Schließzylinder

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Wellen für Elektromotoren

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Komponenten für Drehmaschinen

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Hydraulikkomponenten für Fertigungsanlagen

Stahl-Lexikon

Kaltrißempfindlichkeit

Legierungselemente, die im Stahl hohe Durchhärtung erzielen, können die Schweißbarkeit herabsetzen. Es kommt zur Aufhärtung der Wärmeeinflußzone (WEZ). Bei zu hoher Aufhärtung können Schrumpfungen beim Schweißen nicht aufgefangen werden, es entstehen Risse. Daher sind Legierungselemente, welche die kritische Abkühlungsgeschwindigkeit herabsetzen, bei umwandelnden Stählen nur begrenzt zugelassen. Ein Maß für die Aufhärtungsneigung durch Legierungselemente ist das Kohlenstoffäquivalent. Allgemein kann festgehalten werden, daß Stähle mit einer Härte unterhalb von 350 HV keine Risse zeigen, unterhalb von 250 HV spricht man von einer betriebssicheren Schweißverbindung. Schweißtechnische Maßnahmen können die Kaltrißsicherheit erhöhen. Hierzu zählen: die Vermeidung von Abkühlgeschwindigkeiten die größer sind als die kritische Abkühlungsgeschwindigkeit; Vorwärmen des Grundwerkstoffs vor dem Schweißen; Erhöhung des Wärmeeinbringens beim Schweißen oder auch eine untere Begrenzung der Streckenenergie. Zur Prüfung der Kaltrißempfindlichkeit stehen mehrere Methoden zur Verfügung, darunter der CTS-Test, Tekken-Test, Implant-Test. Für C-Mn-Si-Stähle, die im Stahlbau, Druckbehälter- oder Dampfkesselbau zum Einsatz kommen, werden keine besonderen Kaltrißprüfungen vorgeschrieben.


Bitte wählen Sie aus dem Menü oben