Andernach und Bleck -

Slide background

Blankstahl ist unsere DNA.

Von der Fertigung, über den Vertrieb bis hin zum Management – Blankstahl
liegt in unseren Genen. Wir produzieren und perfektionieren Formen, die allerhöchsten
Ansprüchen genügen. Mit unseren einzigartigen Fertigungsverfahren produzieren
wir flexible Blankstahl-Lösungen in über 9.000 Abmessungen. Ob zu Lande, Wasser
oder Luft – in jedem Einsatzgebiet dieser Erde ist Blankstahl „made in Hagen“ zu finden.

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Profile für Schließzylinder

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Wellen für Elektromotoren

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Komponenten für Drehmaschinen

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Hydraulikkomponenten für Fertigungsanlagen

Stahl-Lexikon

Fittings

(nach dem englischen „to fit“ = passen, verbinden). Das Fitting tritt überwiegend in der Mehrzahl auf. Die Mehrzahlbildung hat sich nach dem englischen „fittings“ etabliert, die grammatisch korrekte deutsche Form „Fittinge“ ist manchmal noch gebräuchlich. Im Englischen ist F. nicht eindeutig, im Deutschen werden damit lediglich Rohrformstücke bezeichnet. Diese können, Temperguß oder allen anderen Rohrleitungswerkstoffen sein. Sie werden (als Einschweiß-F. und Gewinde-F.) je nach Werkstoff und Verwendung zum Kleben, Schweißen, Löten oder Verschrauben gefertigt. Im letzten Fall ist das Gewinde dem zugehörigen Rohrgewinde angepaßt. Die Abgrenzung zwischen F. und Rohrformstück war bislang ungenau, meist wurde nach der Art der Einbringung in die Rohrleitung unterschieden. Fittings werden im allgemeinen durch Schrauben oder Löten (neuerdings auch Kleben), Formstücke durch Einschweißen eingebaut.
Seit 1991/92 ist mit Neufassung der DIN 2605, 2609,2615,2616,2617 der Normbegriff Formstück zum Einschweißen für Rohrbogen, T-Stück, Reduzierstück und Kappe festgelegt. Weil der Sprachgebrauch einer gewissen Übergangszeit bedarf, seien hier die gebräuchlichsten F. aufgeführt:
Muffen, Bogen, Winkel, T- und Kreuzstücke, Verschraubungen, Nippel, Doppelnippel, Reduzierstücke und -muffen, Stopfen, Muttern. Temperguß-F. werden überwiegend in der Gas- und Wasserinstallation verwendet.


Bitte wählen Sie aus dem Menü oben