Andernach und Bleck -

Slide background

Blankstahl ist unsere DNA.

Von der Fertigung, über den Vertrieb bis hin zum Management – Blankstahl
liegt in unseren Genen. Wir produzieren und perfektionieren Formen, die allerhöchsten
Ansprüchen genügen. Mit unseren einzigartigen Fertigungsverfahren produzieren
wir flexible Blankstahl-Lösungen in über 9.000 Abmessungen. Ob zu Lande, Wasser
oder Luft – in jedem Einsatzgebiet dieser Erde ist Blankstahl „made in Hagen“ zu finden.

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Profile für Schließzylinder

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Wellen für Elektromotoren

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Komponenten für Drehmaschinen

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Hydraulikkomponenten für Fertigungsanlagen

Stahl-Lexikon

Elektrolytisch verzinkte Flacherzeugnisse

Im Unterschied zum Feuerverzinken wird auf diesen Flacherzeugnissen eine Zinkschicht unter dem Einfluß eines elektrischen Feldes aus der wäßrigen Lösung eines Zinksalzes (auf eine entsprechend vorbereitete Oberfläche) abgeschieden. Die Zinkschicht ist von mattem Aussehen, festhaftend und darf nach dem Falten keine Abblätterungen aufweisen. Die Verzinkung kann ein- oder beidseitig erfolgen, wobei die Zinkauflage je Seite unterschiedlich dick sein kann (Differenzverzinkung). Die Zinkschichtdicke beträgt nur etwa 10 % der feuerverzinkten; sie wird in mm gemessen, wobei es international üblich ist, bei der Benennung den zehnfachen Wert der Nennzinkauflage (z.B. ZE 25/25 = 2,5 mm je Seite) anzugeben. Sie gibt einen hervorragenden Haftgrund für die in aller Regel vorgesehene spätere Lackierung oder Bandbeschichtung (Coil-coating). Normen: DIN EN 10152 – Elektrolytisch verzinkte kaltgewalzte Flacherzeugnisse aus Stahl. (früher DIN 17163), darin sechs Sorten weicher, unlegierter Qualitätsstähle:
DIN EN 10152 DIN EN 10152*) DIN 17163*)
(Ausg.12.93) (Entwurf 02.92) (Ausg. 03.88)
DC01+ZE FE P01 ZE St 12 ZE
DC03+ZE FE P03 ZE RRSt 13 ZE
DC04+ZE FE P04 ZE St 14 ZE
DC05+ZE FE P05 ZE
DC06+ZE FE P06 ZE
*)Wegen der kurzzeitigen Änderungen zum leichteren Verständnis mit angegeben

Ferner kommen Blech und Band nach DIN 1623 (Allgemeine Baustähle) in Betracht, ebenso noch nicht genormte Erzeugnisse nach SEW 093 und SEW 094 aus mikrolegierten Stählen mit höherer Streckgrenze bzw. phosphorlegierten Stählen mit zusätzlicher Verfestigung nach Wärmeeinwirkung (Bake-hardening-Stahl). Maßnorm: DIN EN 10131. Zinkauflagen: einseitig 2,5 – 5 – 7,5 oder 10 mm; zweiseitig je Seite die gleichen Dicken; bei unterschiedlicher Auflage 5/2,5 – 7,5/2,5 oder 7,5/5 mm. Die Auflagendicke richtet sich nach den Anforderungen an den Korrosionsschutz. Zwei Oberflächenarten: A (alte Bez. 03) = Kleine Fehler in leichter Ausbildung, welche die Eignung zum


Bitte wählen Sie aus dem Menü oben