Andernach und Bleck -

Slide background

Blankstahl ist unsere DNA.

Von der Fertigung, über den Vertrieb bis hin zum Management – Blankstahl
liegt in unseren Genen. Wir produzieren und perfektionieren Formen, die allerhöchsten
Ansprüchen genügen. Mit unseren einzigartigen Fertigungsverfahren produzieren
wir flexible Blankstahl-Lösungen in über 9.000 Abmessungen. Ob zu Lande, Wasser
oder Luft – in jedem Einsatzgebiet dieser Erde ist Blankstahl „made in Hagen“ zu finden.

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Profile für Schließzylinder

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Wellen für Elektromotoren

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Komponenten für Drehmaschinen

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Hydraulikkomponenten für Fertigungsanlagen

Stahl-Lexikon

Blechblasen

haben verschiedene Ursachen:
1. Lunker, die auf Schwindungserscheinungen beim Erstarren zurückgehen,
2. Gasblasen, die durch die beim Erstarren freiwerdenden Gase, wie Kohlenoxid und Wasserstoff, entstehen.
3. Einschlüsse, die beim Walzen langgestreckt worden sind und den Zusammenhang des Metalls unterbrechen.
Die Blasen kommen meist erst beim unsachgemäßen Beizen zum Vorschein (Beizblasen). Durch Walzen bei genügend hoher Temperatur lassen sich Blasen vollständig verschweißen. B. können beim Tiefziehen aufreißen und zu Ausschuß oder sogar zu Beschädigungen am Ziehwerkzeug führen. Kleine Bläschen können bei der Oberflächenveredelung hervortreten und größer werden. Auch flache Eindrücke an den Walzen können blasenähnliche Oberflächenerscheinungen hervorrufen. Man nennt sie dann falsche oder unechte Blasen.


Bitte wählen Sie aus dem Menü oben