Andernach und Bleck -

Slide background

Blankstahl ist unsere DNA.

Von der Fertigung, über den Vertrieb bis hin zum Management – Blankstahl
liegt in unseren Genen. Wir produzieren und perfektionieren Formen, die allerhöchsten
Ansprüchen genügen. Mit unseren einzigartigen Fertigungsverfahren produzieren
wir flexible Blankstahl-Lösungen in über 9.000 Abmessungen. Ob zu Lande, Wasser
oder Luft – in jedem Einsatzgebiet dieser Erde ist Blankstahl „made in Hagen“ zu finden.

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Profile für Schließzylinder

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Wellen für Elektromotoren

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Komponenten für Drehmaschinen

Slide background

In vielen Details
ist Blankstahl von
Andernach & Bleck

Hydraulikkomponenten für Fertigungsanlagen

Allgemeine Infos

Rekordabmessung bei Andernach & Bleck hergestellt

veröffentlicht am: 12.12.2018

Am 12.12.2018 hat Andernach & Bleck in Hagen sein Produktspektrum um eine Rekordabmessung erweitert.

Die Abmessung 550 x 55 mm (S235JRG2C) wurde mit vorhandenem Equipment prozesssicher hergestellt und wird ab 2019 verfügbar sein.

Andernach & Bleck markiert hiermit einen Meilenstein in der Blankstahl-Herstellung.

Reach-Verordnung

veröffentlicht am: 01.08.2018

Stellungnahme des Hauses Andernach & Bleck zur Reach-Verordnung, siehe angehängtes Dokument.

Stellungnahme als PDF ansehen

Stellungnahme MiLoG

veröffentlicht am: 10.03.2015
Sehr geehrte Damen und Herren,

in den vergangenen Wochen erreichen uns viele Anschreiben zum Thema Mindestlohngesetz (MiLoG), mit der Bitte zur Unterzeichnung einer Selbstverpflichtung.

(mehr …)

Information zum Reverse Charge-Verfahren

veröffentlicht am: 14.01.2015

Der Bundesrat hat am 19.12.2014 weiteren vom Bundestag am 04.12.2014 beschlossenen Gesetzesänderungen zum Thema der Umkehr der Umsatzsteuerschuld bei Stahl- und Metalllieferungen (Reverse Charge-Verfahren) zugestimmt. Unter anderem wurde die Liste der Gegenstände, für deren Leistung der Leistungsempfänger die Steuer schuldet, deutlich reduziert, s. Anlage 4 des § 13 b Abs. 2 Nr. 11 UStG.

Ausschlaggebend für Andernach & Bleck ist, dass das gesamte Liefersortiment nun NICHT mehr dem Reverse Charge-Verfahren unterliegt. Wir werden daher die betroffenen Produkte weiterhin MIT Umsatzsteuer fakturieren.

Richtlinie 2011/65/EU (RoHS 2)

veröffentlicht am: 14.03.2014

In letzter Zeit häufen sich Anfragen hinsichtlich Neuerungen durch die Richtlinie 2011/65/EU
(RoHS 2): für unsere Blankstahlerzeugnisse ergeben sich daraus keine Änderungen, die über die bereits umgesetzten Schritte nach Richtlinie 2002/95/EU (RoHS 1) hinausgehen.
EU-Richtlinien als PDF ansehen